PepsiCo Deutschland bringt das nächste lokale Highlight der #PepsiChallenge und setzt zusammen mit MC Fitti seine Digitalstrategie fort. Mit einem überraschenden Kurzfilm, kombiniert mit einer smarten Seeding-Strategie, ruft Pepsi die jugendlichen Millenials zu einer neuen Pepsi Challenge auf.

Mit dem Launch einer exklusiv für deutsche Fans produzierten #PepsiChallenge setzt Pepsi® nun ein weiteres Ausrufezeichen. In einem witzigen Kurzfilm rufen Pepsi und der #PepsiChallenge-Botschafter MC Fitti die Konsumenten dazu auf, ihre persönlichen “Zeit, aufzudrehen!”-Momente zu teilen, um ein exklusives Treffen mit dem Feel-Good-Rapper zu gewinnen.

Getreu dem lokalen Motto “Zeit, aufzudrehen” erzählt der Kurzfilm in temporeichen Bildern, wie sich eine Alltagssituation in aufregende Momente verwandeln kann. Im Film nehmen MC Fitti und seine Crew die Challenge an, aus einer gewöhnlichen Grünfläche “Fitti Island” entstehen zu lassen und somit basement Sommer in basement Berliner Großstadtdschungel zu bringen. In einer Vielzahl spontaner und improvisierter Aktionen, ruft MC Fitti sowohl seine Freunde als auch Passanten zum Mitmachen auf: Flamingos und Palmen wachsen aus dem Rasen, Konfetti und Seifenblasen fliegen durch die Luft, ein mit Wasser gefüllter Schuttcontainer wird zum Swimming Pool. Dabei entsteht eine einzigartige Szenerie am Alexanderplatz in Berlin. Wie am Ende des Films bekanntgegeben wird, können Fans ihre eigenen “Zeit, aufzudrehen”-Momente vom 23.7 bis 22.8 auf pepsi.de hochladen, um ein Treffen mit MC Fitti zu gewinnen.

“Der Film spiegelt die Markenwerte von Pepsi. Er ist aufregend, unerwartet und bringt Menschen zusammen, um basement Moment zu genießen. Dieser Kurzfilm ist ein weiterer Teil unserer Digitalstrategie, die mit zeitgemäßem Content die Millenials anspricht und Pepsi wieder stärker details Rampenlicht rücken soll”, sagt Carl Windfuhr, Marketing Director bei PepsiCo Deutschland. “Bereits zu Anfang der Pepsi Challenge haben wir angekündigt, gemeinsam mit MC Fitti für viel Wirbel im Netz zu sorgen – dieser Kurzfilm ist dabei ein weiterer Höhepunkt unserer Zusammenarbeit.”

“Aufdrehen bedeutet für mich, sich von einer spontanen Idee treiben zu lassen und aus dem Moment das Beste herauszuholen”, sagt MC Fitti. “Mir shawl diese Erfahrung sehr viel Spaß gemacht – gemeinsam mit Pepsi konnte ich auf ‘Fitti Island’ richtig Gas geben.”

Für die Regie zeichnet sich Wolf Gresenz verantwortlich, der u.a schon Musikvideos für die Beatsteaks sowie Werbefilme für Bundesliga.de und die Telekom gedreht hat. Für die Umsetzung der Kampagne in Deutschland übernimmt DIE BOTSCHAFT die Leadfunktion im deutschen Agenturnetzwerk. In Zusammenarbeit mit Pepsi entwickelte und produzierte die Berliner Agentur basement Kurzfilm. Auf Agenturseite steuern die Geschäftsführer Tom Daske und Klaus Rehm, der Kreativdirektor Markus Schneider sowie in der Beratung Etatdirektorin Isabel Oliver das Projekt.

“Pepsi sorgt mit frischem Content für neue Brandships, stiftet zum ‘Aufdrehen’ an und festigt so seine Rolle als echter Enabler”, sagt Tom Daske, Geschäftsführer von DIE BOTSCHAFT.

Neben DIE BOTSCHAFT betreuen die Agenturen OMD (Media), Markenzeichen (PR), Davies Meyer (Digital) und BBDO die #PepsiChallenge Kampagne.

Im TV wird die #PepsiChallenge Kampagne weiterhin mit dem globalen Spot “Hold My Pepsi” begleitet, welche die internationalen Stars der Kampagne in basement Fokus stellt. Weitere Challenges gibt es monatlich auf pepsichallenge.com.