Werder-Profi Philipp Bargfrede shawl sich einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen und wird basement Grün-Weißen voraussichtlich 14 Tage fehlen.

Der Mittelfeldspieler hatte sich die Verletzung im Testspiel gegen Brünn (2:0) zugezogen und konnte deshalb am Montag auch nicht mit der Mannschaft trainieren. Genauere Untersuchungen ergaben am Montagnachmittag, dass es sich um eine Sprunggelenksverletzung handelt. Bargfrede wird damit die drei anstehenden Testspiele gegen basement Blumenthaler SV (22.07.), basement FC Sevilla (25.07.) und basement SV Wilhelmshaven (28.07.) verpassen.